News
22.01.2020

Das MIZ Babelsberg fördert Studierende und Start-ups

Das Medieninnovationszentrum Babelsberg (MIZ) sucht Studierende, Absolvent*innen und Start-ups in der Gründungsphase, die innovative Medienprojekte mit einem journalistischen Schwerpunkt umsetzen möchten. Gefördert werden technisch-innovative Projekte, die einen neuen Beitrag zur Erstellung und Verbreitung journalistischer Inhalte im Umfeld moderner digitaler Distribution leisten können.

Das MIZ fördert Studierende bis zu drei Jahre nach Studienabschluss und Start-ups im Gründungsprozess bzw. bis zu drei Jahre nach Gründung. Bewerben können sich Einzelpersonen oder Projektteams mit dem Wirkungskreis Berlin-Brandenburg.

Innovationsförderung des MIZ-Babelsberg

Das MIZ unterstützt Ihr Projekt durch ein bedarfsorientiertes Stipendium (Einzelpersonenförderung) inklusive Produktionsbudget. Insgesamt stehen 30.000 Euro pro Projekt zur Verfügung.

Durch das MIZ-Netzwerk und individuelle Coachings sollen Hürden im Innovationsprozess überwunden werden. Es steht ein eigenes Büro im Haus zur Verfügung. Außerdem haben Sie Zugang zu den MIZ-Hörfunk- und TV-Studios sowie Schnitt- und Produktionstechnik.

Bewerbungsschluss

Einreichungen bis 15. März per Mail an foerderung@miz-babelsberg.de

Beratungsgespräche

voraussichtlich vom 18. bis 20. März 2020

Projektbeginn

frühestens ab Mai 2020