Kalender

17

Sep

Strategiewerkstatt

Digitale Infrastruktur | Masterplan Verkehr, Mobilität und Logistik

Leibniz-Gemeinschaft | Berlin

17. September 2019 14:00 bis 18:00 Uhr

Leibniz-Gemeinschaft | Chausseestraße 111 | 10115 Berlin

Thomas Meißner

Clustermanager


T +49 30 46 302-561

Juliane Reimer

Clustermanagerin


T +49 331 730 61-245

Im Zuge der Aktualisierung des Masterplans Verkehr, Mobilität & Logistik möchte das Cluster bei relevanten Themenfeldern durch gezielte Workshops in einen offenen Austausch mit interessierten Clusterakteuren treten. 

Diese Workshops haben das Ziel, die Alleinstellungsmerkmale der Region im Bereich Verkehr, Mobilität und Logistik für die zukünftige wirtschaftliche Entwicklung herauszuarbeiten und daraus Schwerpunkte und Handlungsempfehlungen für den zukünftigen Masterplan abzuleiten.

Der erste Workshop beschäftigt sich mit der "Digitalen Infrastruktur". Im Fokus stehen dabei sowohl Aspekte klassischer digitaler Infrastrukturen („Breitband“), aktuelle Trends der mobilen Datenübertragung („5G“, „lokale Netze“) als auch weltraumgestützte Lösungen aus Navigation und Kommunikation inkl. Geoinformatik

Die Weiterentwicklung von Rahmenbedingungen ist ein Schwerpunkt unserer Clusterarbeit. Hier wollen wir vor allem Schnittstellen mit anderen Clustern („cross-cluster“), das Potenzial von Reallaboren und Testfeldern, die Fachkräftesituation in der Region sowie internationale Anknüpfungspunkte mit Ihnen diskutieren.

Vorläufige Tagesordnung

  • Moderation: Dr. Matthias Künzel, Institut für Innovation und Technik (iit)
  • Ab 13:30         Einlass
  • 14:00              Begrüßung, Hintergrund und Ziele des Workshops
  • 14:15              Impulsvortrag
  • Interaktive Round Tables zu technischen und strukturellen Schlüsselfragen der digitalen Infrastruktur.
  • 16:30              Nachmittags-Snack
  • 17:00              Reflexion der Ergebnisse
  • 17:45              Nächste Schritte

Anmeldung

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Deshalb sind pro Organisation nur eine Teilnehmerin bzw. ein Teilnehmer vorgesehen und die Teilnahme nur nach separater Bestätigung möglich.