Kalender

23

Mai

Informationsveranstaltung

Neue Mobilität in Reallaboren – wie eine Transformation in Städten gelingen kann

Interkulturelles Zentrum "Gertrud von Saldern" | Brandenburg an der Havel

23. Mai 2019 18:00 bis 20:00 Uhr

Interkulturelles Zentrum "Gertrud von Saldern" | Gotthardkirchplatz 10 | 14770 Brandenburg an der Havel

Thomas Meißner

Clustermanager


T +49 30 46 302-561

Für die einen ist es Theorie und Vision, für die anderen gelebte Wirklichkeit: Mobilitätsstationen, die sich an zentralen Stand- und Wohnorten in der Stadt befinden, mit kostengünstigen und umweltfreundlichen Mobilitätsangeboten als Alternative zum eigenen Auto. Den Bürgerinnen und Bürgern werden E-Autos, E-Fahrräder, Lastenräder oder E-Roller zur gemeinsamen Nutzung zur Verfügung gestellt. Dies alles CO2-frei und in Kombination mit vergünstigten ÖPNV-Tickets, Sammeltaxen und zukünftig auch mit autonom fahrenden Elektrokleinbussen. Einfach im Zugang und Nutzung mithilfe neuer digitaler Technologien. Bestandsquartiere (z.B. Altstadt) und Neubaugebiete können wichtige Experimentierfelder für die Erprobung solcher Entwicklungen sein, damit heute die richtigen Weichen für die Zukunft gestellt werden.

Es werden Experten zu Wort kommen, die Erfahrungen mit solch neuen Möglichkeiten haben, die in Brandenburg a.d.H. umsetzbar sind.

Weitere Informationen

Mehr Anzeigen