Kalender

19

Apr

Forum

Urban Energy Forum 2018

TITANIC Gendarmenmarkt Berlin | Berlin

Sector Coupling for Smarter Cities

Während der Berlin Energy Week wird Berlin erneut zum Zentrum für internationale Stakeholder der globalen Energiewende und fungiert als Diskussionsforum für neueste technologische Entwicklungen insbesondere im urbanen Umfeld.

Wissens- und Erfahrungsaustausch

Beim Urban Energy Forum (UEF) 2018 werden aktuelle Fragen zur Energiewende im urbanen Umfeld auf internationalem Level diskutiert. Unternehmen und Experten aus Berlin und der ganzen Welt sind eingeladen, sich über aktuelle Trends der Sektorenintegration im städtischen Umfeld auszutauschen. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie sich die Sektoren Strom, Verkehr und Wärme effizient und wirtschaftlich sinnvoll vernetzen lassen, um dadurch klimaschädliche Emissionen zu reduzieren. Die Schlüsselakteure aktueller Projekte stellen in Fachvorträgen und Paneldiskussionen Hürden, Lösungen und Potenziale für die Sektorkopplung vor und diskutieren sie mit Ihnen. Zudem bietet das UEF in einer exklusiven Business Lounge Möglichkeiten zum ausführlichen B2B-Netzwerken. Die Konferenzsprache ist Englisch.

Business-Meetings

Das UEF schafft für Sie die besten Voraussetzungen, um Entscheidungsträger internationaler Branchenführer und Stakeholder zu treffen. Nutzen Sie hierfür das Registrierungs- und Networking-Tool auf der Webseite. Alle Veranstaltungsteilnehmer können ihr eigenes Profil gestalten, um in Kontakt mit spannenden potenziellen Geschäfts- und Kooperationspartnern zu kommen.

Mehrere Side Events

Side Events und Exkursionen zu verschiedenen Themen rund um Energieeffizienz und Erneuerbare Energien begleiten den politischen Dialog über die gesamte Woche vom 16. bis 20. April 2018. Alle offiziellen Side Events, u.a. der international renommierte Berlin Energy Transition Dialogue vom 17. bis 18. April, und viele andere Events, Workshops und B2B-Treffen sind unter der Berlin Energy Week zusammengefasst.