News
06.02.2019

berlin.digital: Neue Initiative unterstützt Fachkräftesicherung in Berlin

Mit der neuen Initiative berlin.digital will das media:net berlinbrandenburg e.V. die Berliner Digitalwirtschaft ab sofort beim Recruiting, Onboarding und in der Vernetzung der HR-Verantwortlichen unterstützen. 

Jeder achte Arbeitsplatz in Berlin ist mittlerweile in der Digitalwirtschaft zu finden. Gleichzeitig sind viele Stellen unbesetzt. Es herrscht ein Fachkräftemangel, der für Wachstumshemmnis sorgt und die Innovationskraft auf lange Sicht lähmt. Hier setzt die neugegründete Initiative berlin.digital von media:net an.

Andrea Peters |  CEO media:net berlinbrandenburg betont:

„Die Stadt ist ein Gewinner der digitalen Transformation. Die Digitalbranche trägt massiv zum Wirtschaftswachstum in Berlin bei. Damit das so bleiben kann, unterstützen wir die Unternehmen aus der Digitalbranche vor allem auf der Suche nach Talenten und möchten viele Prozesse – darunter auch behördliche – für sie vereinfacht wissen.“

Erfahrungsaustausch & Professionalisierung in HR

Eine durch die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe möglich gemachte Umfrage im Vorfeld hat gezeigt, dass sich die Unternehmen vor allem Unterstützung bei der Rekrutierung und dem Onboarding von neuen Mitarbeiter/innen wünschen.

Mit Jobbörse, Jobnewslettern, Recruitingtagen und Messeständen auf Fachkonferenzen im In- und Ausland soll den Unternehmen die Möglichkeit gegeben werden, mit Bewerbern in Kontakt zu kommen. Darüber hinaus werden der Erfahrungsaustausch und die Professionalisierung von Mitarbeitern in Human Ressources eine der Schwerpunkte von berlin.digital sein.