Personen an einem VR-Stand

IKT | Medien | Kreativwirtschaft

Das Cluster IKT, Medien und Kreativwirtschaft ist das Cluster der Digitalen Wirtschaft. Innerhalb der Gemeinsamen Innovationsstrategie der Länder Berlin und Brandenburg (innoBB) haben sich eine Vielzahl von Clusterakteuren zusammengefunden, die Digitale Transformation voranzutreiben. Diese vereinten Netzwerke, Hochschulen, Unternehmen und Verbände machen das Cluster aus. Sie stehen für Innovation und Kreativität, Intelligente Vernetzung und neue Technologien.

Cluster IKT, Medien und Kreativwirtschaft (UT)

Herausragende Forschungseinrichtungen, Startups und etablierte Unternehmen erzielen überregionale und internationale Aufmerksamkeit und tragen zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit und Wertschöpfung bei. Zum Cluster mit seinen überdurchschnittlichen Wachstumsraten bei Umsatz und Beschäftigung zählen über 45.000 Unternehmen mit einem Umsatz von fast 30 Mrd. EUR.

Das Wesen der Digitalen Wirtschaft ist ihr übergreifender und verbindender Ansatz. Die Vernetzung umfasst immer mehr Lebens- und Arbeitsbereiche, verknüpft Technologie und Alltag, öffentlich und privat. Cross-Cluster-Ansätze werden immer wichtiger. Ein weiteres besonderes Merkmal der Hauptstadtregion ist ihre hohe Anziehungskraft als Standort der Kreativwirtschaft. Creative Industries sind ein Treiber des wirtschaftlichen Aufschwungs und haben, insbesondere in Berlin, als handfester Wirtschaftsfaktor ein großes Zukunftspotential.