Eine Glühbirne liegt auf einer beschriebenen Tafel
© Pixabay | markmags

innoBB 2025: Eine neue Strategie für neue Zeiten

Mit der vorliegenden innoBB 2025 leiten die Länder Berlin und Brandenburg eine neue Stufe der gemeinsamen Innovationspolitik ein.

Innovativer Standort

Die Gemeinsame Innovationsstrategie ist ein Erfolg. Die Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg ist ein innovativer Standort mit zahlreichen starken und dynamischen UnternehmenForschungsleuchttürmen und Wissenschaftseinrichtungen von Weltruf. Es ist gelungen, die Stärken der Region weiter zu bündeln und zu schärfen und die Akteure in den neu geschaffenen Clustern noch mehr in den Austausch zu bringen.

Digitalisierung verschiebt relevante Themen

Auf diesen Ergebnissen baut die innoBB 2025 auf und geht weiter. Insbesondere vor dem Hintergrund der Digitalisierung stehen wir vor neuen Herausforderungen, die relevante Themen und etablierte regionale Kräfteverhältnisse in der Innovationslandschaft verschiebt.

Exzellenz weiter ausbauen

Die Hauptstadtregion will ihre Exzellenz in diesem neuen Umfeld weiter ausbauenGründerinnen und Gründer aus aller Welt anziehenhochinnovative nachhaltige Produkte und Dienstleistungen als Lösungen auf gesellschaftliche Herausforderungen entwickeln und erproben sowie damit die Begeisterung für Innovation in der Bevölkerung wecken.

Die neuen Themen werden im Austausch mit nationalen und internationalen ExpertInnen sowie den Akteuren der Cluster entwickelt. Das Resultat ist eine Innovationsstrategie, die sowohl die neuen Herausforderungen als auch die EU-Ziele für intelligentes, nachhaltiges und integratives Wachstum aufnimmt.

Dr. Jens Unruh

Kontakt

Dr.
Jens
Unruh
Teamleiter
Gründung, Innovations- und Clusterkoordinierung
+49 331 73061-331