© Ferenc Horvath | Unsplash
10
Juni

BMWi Richtlinie „Technologietransfer-Programm Leichtbau"

Anmeldung nicht mehr möglich
10. Juni 2020
09:45 – 12:15 Uhr
online | 00000 MS Teams

Der Bereich Industrielle Produktion bei Berlin Partner lädt gemeinsam mit den Clustern Verkehr, Mobilität und Logistik, Energietechnik, Kunststoffe/Chemie und Metall zu einem Webinar zur neuen BMWi Richtlinie „Technologietransfer-Programms Leichtbau“ für die Ressorts Bauindustrie, Maschinenbau, Schienenfahrzeugbau, Flugzeugbau, Elektromobilität, Energietechnik, Ressourceneffizienz, Klimaschutz.

 

Ziel des Webinars

Vernetzung von interessierten Akteuren aus Wirtschaft und Wissenschaft, um mögliche Ansatzpunkte für gemeinsame Projekte zu identifizieren

Ziel der Fördermaßnahme

Ziel dieser Fördermaßnahme ist es, den branchen- und materialübergreifenden Transfer von Wissen und Technologie in konkrete Produkte und Dienstleistungen insbesondere in marktnahen Industriebereichen zu verbessern. Mit diesem Programm soll der Leichtbau als Innovationstreiber für nachhaltiges und ressourcenschonendes Wirtschaften etabliert werden und somit einen wichtigen Beitrag zur Erreichung der Klimaschutzziele leisten.

Förderlinien

  1. Technologieentwicklung zur Stärkung der deutschen Wirtschaft im Leichtbau (Schwerpunkten: Digitalisierung und Automatisierung, Nachhaltigkeit und Recycling, Innovative Konstruktionsprinzipien)

  2. CO2-Einsparung und CO2-Bindung durch den Einsatz neuer Konstruktionstechniken und Materialien

  3. CO2-Einsparung durch Ressourceneffizienz und -substitution

  4. Demonstrationsvorhaben (thematische Einsortierung in Förderlinien 1-3)

  5. Standardisierung (thematische Einsortierung in Förderlinien 1-3)

Katharina Stumpf

Kontakt

Katharina
Stumpf
Projektmanagerin
Industrielle Produktion
+49 30 46302-251

Einreichfristen

Die Frist zur Einreichung von Konzepten wurde aufgrund der COVID-19 Pandemie über den 1. Mai 2020 hinaus verlängert. Skizzen, die nach diesem Datum eingereicht werden, werden ebenfalls bewertet. Darüber hinaus ist als weiterer Stichtag in diesem Jahr der 1. Oktober genannt.

Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung über den Anmelde-Button ist erforderlich. Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt. Die Anmeldung wird am 5. Juni um 18 Uhr geschlossen.

Spätere Anmeldungen sind per Mail an anna-katharina.stumpf@berlin-partner.de möglich.

Organisatorisches

  • Die Einwahldaten für das Webinar werden am 9. Juni 2020 bis 15 Uhr allen angemeldeten Personen zugesandt. Sie benötigen für das Webinar keine App und auch keinen Microsoft Account, sondern können im Browser teilnehmen.

  • Gerne können Sie im Vorfeld Fragen zur Richtlinie an Frau Dr. Stumpf vom Bereich Industrielle Produktion bei Berlin Partner stellen. Diese werden während des Webinars beantwortet. Deadline für die Einsendung der Fragen: Freitag, 5. Juni 2020, 18 Uhr!
  • Bei Fragen oder Wünschen zur weiteren Gestaltung des Workshops kontaktieren Sie bitte ebenfalls Frau Dr. Stumpf vom Bereich Industrielle Produktion bei Berlin Partner.

auch interessant
Anmeldung der Teilnehmenden
Begrüßung durch den Veranstalter
Vorstellung der Richtlinie und Fragen
Erweiterte Vorstellungsrunde und Möglichkeit zur Vorstellung konkreter Projektideen / Ansätze durch die Teilnehmenden
Diskussion/Networking
Ende der Veranstaltung