© pixabay | geralt
COVID-19 mit Datenlösungen besiegen

Das europäische Projekt “COVID-X” stellt finanzielle Unterstützung & Validierung für Ideen i.R. eines 10-monatiges Accelerator-Programms bereit, die die Lücke zwischen dem europäischen digitalen Sektor und den Anbietern im Gesundheitswesen schließen.

Es werden 100 TEUR für Einzelantragsteller bzw. 150 TEUR für ein Team zur Verfügung gestellt, um Lösungen im Schnellverfahren auf den Markt zu bringen und deren exponentielle Wirkung zu entfalten.

Die Antragsfrist endet am 27. Januar 2021 / 17 Uhr.

Der Fokus des Programms liegt auf Lösungen für

  • künstliche Intelligenz (KI) und
  • Datentechnologie,

um die Herausforderungen von COVID-19 zu überwinden und Projekte schneller zur Marktreife zu bringen, um Leben zu retten.

Eine Online-Informationsveranstaltung findet am 13. Januar 2021 / 12-13 Uhr in englischer Sprache statt. Den Einwahllink finden Sie hier

Dajana Pefestorff

Kontakt

Dajana
Pefestorff
Projektmanagerin Enterprise Europe Network BB
T +49 331 73061-315